18. März 2022

Dieselpreis-Explosion

Dieselpreise von 2,20 € und mehr bedeuten für die Transport- und Logistikunternehmen eine horrende Mehrbelastung in bisher nicht bekanntem Ausmaß. Bei einem aktuellen Preisaufschlag von rund 70 Cent ergibt sich bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 30 Litern je 100 km eine Mehrbelastung in Höhe von 21,00€.

Diese enorme Mehrbelastung wird das Unternehmen über den bestehenden Dieselfloater weiter belasten. Grundlage hierfür ist der vom BGL veröffentlichte Index des Statistischen Bundesamtes sowie der Anteil der Kosten für den Dieselverbrauch an den Gesamtkosten für den Fuhrpark.

Für Teil- und Komplettpartien ab 3,0 Lademeter, die im Direktverkehr zugestellt werden und somit verstärkt von der Mehrbelastung betroffen sind, erfolgt die Berechnung eines zusätzlichen DZ-Mehrkostenzuschlages ab 03.2022.

Dieser Mehrkostenzuschlag basiert auf dem wöchentlich veröffentlichtem Oil Bulletin der Europäischen Kommission und wird wochengenau berechnet.

(https://energy.ec.europa.eu/data-and-analysis/weekly-oil-bulletin_en)

Schnell. Übersichtlich. Treffsicher.

Suche
Kell am See

Tel.: +49 6589 / 91921-0
Disposition: kel-dispo@kslog.com

Schwerte

Tel.: +49 2304 / 94216-61
Disposition: ha-dispo@kslog.com

Grosswechsungen

Tel.: +49 36335 / 420-22
Disposition: gw-dispo@kslog.com

Leipzig

Tel.: +49 341 / 900325-0
Disposition: lks@kslog.com

Zwickau

Tel.: +49 375 / 39002-14

Disposition: zw-dispo@kslog.com

Finsterwalde

Tel.: +49 3531 / 79700-0
Disposition: fi@kslog.com

Hamburg

Tel.: +49 2304 / 94216-51
Allgemeine Anfragen: seafreight@kslog.com