Skip to main content

KS-Logistic installiert Hackschnitzel-Anlage in Kell am See

Neben Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken, nutzt KS-Logistic nun eine weitere nachhaltige und wirtschaftliche Methode zur Energieerzeugung. Als umweltfreundliche Alternative zur Wärmegewinnung durch fossile Brennstoffe, wurde Ende letzen Jahres in der Niederlassung Kell am See eine Hackschnitzel-Anlage installiert. Brennstoff einer solchen Anlage ist Altholz, z.B. aus Bruchpaletten, das mittels eines Hackers zu Holzhackschnitzeln verarbeitet wird. Aus dem 220 m³ großen Hackschnitzelbunker können die Hackschnitzel entweder direkt per Schneckenförderung zur Heizung transportiert oder optional zum Transport auf einen Lkw aufgeladen werden. 

 


Zurück

Schon gewusst? Lagerflächen On Demand!

Platzprobleme? Lagerkapazitäten erschöpft? Wir verfügen über ausreichend freie Lagerfläche und stellen Ihnen gerne einen Teil davon zur Verfügung. Jetzt unverbindlich Lagerfläche anfragen!

UNSERE STANDORTE